7. Woche

Neue Namen!!!
Ehem. Stopfi heisst nun Sugus, und ehem. Sugus wird nun Siro gerufen.
Gewicht: beide 3,3 kg
80% der Verhaltenweisen eines erwachsenen Hundes werden gezeigt
die Hoden sind abgestiegen
die Milchbar ist nun geschlossen, die Jungs verpflegen sich in der Küche.

Ein Klick auf die Bilder vergrössert!



Dieser Wurf mit Noomi wurde ja nur deshalb gemacht, weil Annette unbedingt einen Welpen von Noomi wollte.
Ein kleines Mädel, im Aussehen und im Temperament wie Noomi, das war Annette's Wunsch!

Da es nun "nur" zwei Jungs zur Auswahl hat, ist Annette's Entscheidung nach SEHR langem Überlegen auf den quirligen Stopfi gefallen.
Stopfi ist im Wesen und im Aussehen mehr die Mama, und er wird sicher auch ein temperamentvolles Rennmodell werden.

Sugus/Stella waren die Wunschnamen von Annette.
Und so wird Stopfi neu zum Sugus.....
Und Sugus zum Ex-Sugus...und da auch seine neuen Besitzer einen Hang zu den Sternen haben, wird er Siro gerufen.
Betonung: Siiiiro :-)


Hier ist er nun: Annette's SUGUS :-) Natürlich ist sein Name Programm und er ist ein ganz süsser Kerl.
Sugus hat den vollen Überblick....
Immer ein kleines Lächeln und ein Köpflein wie die Mama.... Und es geht nicht mehr lange, bis er die Ohren stellt, die auch die Form von Mama's Ohren haben!
Und dies ist Ex-Sugus - neu Siro.
Siro's neue Besitzer freuen sich sehr über Annette's Wahl... sie stehen auf Tüpfli ;-) Obwohl natürlich ein guter Hund keine Farbe hat.....
Siro soll zum Rettungshund ausgebildet werden, was ihm sicher Spass machen wird.

Es gibt neue Spielsachen: Eine Hundehütte mit zwei Eingängen für spannende Verfolgungsjagden!
Eine "Ball-Schildkröte" und eine Wasserwanne.....
... Naava weist den kleinen Siro zurecht. Keine Ahnung warum... vielleicht hat er einfach nur frech geschaut :-) Aber Naava hat eine natürliche Autorität und sie kann sich durchsetzen.
Wie erwartet macht Willy's Wackelgerät schon Eindruck beim ersten Mal. Hier Sugus, der überlegt, wie er denn nun rauf kommt.
Uffff... geschafft.... und nun noch runter, schön sauber über die Kontaktzone, wie es sich gehört für einen zukünftigen Agilityhund.

Sugus steht so schön, dass ich diese Aufnahme für meine Doku brauchen kann. Jede Woche ein Standbild.
Siro im "Glücks-"Klee. Er findet es sooo spannend im Wald. Und am meisten Anziehungskraft haben die regelmässig verteilten Pferdeäpfel.... ACD sind Staubsauger!
Noomi sieht ganz silbrig aus. Sie ist komplett abgehaart (das ist normal nach der Schwangerschaft) und nur die winzigen rötlichen Inseln zeigen Resten von Unterwolle. Sie hat einen Schnitt im Pfötli... vermutlich haben Leute Flaschen fort geworfen, nach der Siegesfeier (WM CH gegen Spanien).
Früh übt sich... auch die Jungs "grasen" wie Kühe.... sie sind ja schliesslich Kuh-Hunde.

Es wird Beute gemacht .....
.... und angeschlichen mit Übernahmegedanken!
... und gekämpft mit allen Tricks!
... und zwischendurch beschwichtigt (Zünglein)
.... aber sie lieben einander sehr, und sie kuscheln und keifen wie ein altes Ehepaar.

Uiuiui...Tante Silla hat keine gut Laune.... die Jungs waren frech!Sie müssen sich unterwerfen, genau wie Naava und Noomi auch. Und das mehrmals täglich!
Siro lässt seinen ganzen Charme spielen....
... juhui es wirkt, Silla ist besänftigt.
Gut so, denn alle kuscheln gerne mit Silla, sie ist die unantastbare Chefin und es ist eine Ehre bei ihr zu sitzen.

Eine ganz typische Aufnahme als Abschluss: das Empfangskomitee für Willy am Tor!
   

zur 8. Woche


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken